SVE-Banner

Am 3. April 2016 unternahm die Sparte „ aktiv am Sonntag „ mit 16 Personen eine Fahrt nach Wolfenbüttel. Wir trafen im Seeliger Park auf Herrn Kertscher von der AG Altstadt Wolfenbüttel, Festungskreis. Er berichtete, dass die Herzöge von Braunschweig und Lüneburg in ihrer mehr als 400-jährigen Resi- denzzeit mächtige Festungsanlagen in Wolfenbüttel errichteten. Er erzählte sehr lebendig und mit vielen Anekdoten von den Ausgrabungen der ehemaligen Bastion Lindenberg mit den Kasematten durch Ehrenamtliche. Dieser Arbeitskreis ist seit 20 Jahren aktiv und es ist erstaunlich, mit wie viel Einsatz, Akribie und Beharrlichkeit verborgene Zeugnisse der Geschichte freigelegt, gesichert und präsentiert wurden.

Herr Kertscher führte uns durch die Gewölbe, zeigte uns Kanonenkugeln und Haubitzen und erzählte sehr anschaulich, wie die Wolfenbütteler sich verteidigt haben und wie bedeutend unsere Kreisstadt damals war.

Die 2 Stunden vergingen wie im Fluge, trotzdem waren wir froh, als wir wieder in die Sonne kamen. Es war doch ziemlich kühl in dem alten Gemäuer. Ein Bummel durch die Fußgängerzone und ein gemeinsames Mittagessen beim Italiener rundeten diesen interessanten Sonntagsausflug ab. Unser Dank ging an die Organisatorin Ulrike Hesse.


Bericht von Angelika Riechelmann

 

Toogle Right