SVE-Banner

Sportabzeichenübergabe für das Jahr 2008

Im gut besuchten Vereinsheim des SV Eintracht Burgdorf wurden in einer kleinen Feierstunde bei Kaffee und Kuchen 59 Sportabzeichen für das Jahr 2008 überreicht. Somit waren es 15 Abzeichen mehr als 2007, denn da waren es 44 Abzeichen. Der Rekord von 2005 wurde aber noch nicht ganz erreicht, denn da waren es 66 Abzeichen. Das Sportabzeichen-Team ist aber zuversichtlich den Rekord in diesem Jahr zu knacken.

Nach seinen Begrüßungsworten gratulierte der Eintracht-Versitzende Günther Dittkrist den zahlreichen Sportabzeichen-Absolventen zum bestandenen Fünfkampf.

Als Dank gab es für die Prüferinnen Veronika Gaertner, Charlotte Dittkrist, Angelika Vasterling und Christiane Gralla einen Blumenstrauß. Auch der 1. Vorsitzende bekam für seine Arbeit auf dem Sportplatz ein kleines Präsent.

Bevor Sportabzeichenobmann Detlef Ostermann vom Kreissportbund Salzgitter und Veronika Gaertner die Sportabzeichen überreichten, schlüsselte Detlef Ostermann in seinem Referat die 59 Abzeichen genau auf und gab bekannt, dass in Burgdorf seit 31 Jahren Sportabzeichen abgenommen werden. Renate Hartmann beteiligte sich daran bereits zum 30. Mal mit Erfolg und erhielt zu Ihrer Urkunde noch ein Präsent vom Verein. Zum 29x Gold bekam Friedhelm Herbold und zum 28x Gold Veronika Gaertner. Besonders zu erwähnen sei noch Karl-Heinz-Burgdorf, mit 75 unser ältester Teilnehmer, bekam zum 22.x Gold. Ulrike Greul erhielt Gold mit der Zahl 25 und bekam zu Ihrer Urkunde noch ein kleines Präsent vom Verein. Des weiteren gab es im Erwachsenenbereich noch 22 Goldene, 3 Silberne und 7 Bronzene Abzeichen.

Neunmal Gold, dreimal Silber und zehnmal Bronze lautete die Bilanz bei der Jungend.

Sechs Familien bewarben sich um das besondere Familien-Sportabzeichen, wobei die Familie Burgdorf-Schmidt mit 6 Teilnehmern am erfolgreichsten war. Es folgen die Familien Ohlms und Krüger mit je 4 Mitgliedern und die Familien Vasterling, und Scheile-Petry waren mit je 3 Mitgliedern dabei.

 

  

Toogle Right